Beratungsmethoden

IDC.pngBeratung ist nicht gleich Beratung! I.D.C. versteht sich als qualifizierte Fachberatung, ohne kommerzielle oder politische Bindungen, mit hoher technischer Kompetenz und gutachterlicher Unabhängigkeit. Dies gilt insbesondere bei der Entwicklung individuell angepasster Lösungen, die auch von den hergebrachten Methoden abweichen können.

Für die Umsetzung ihres Leistungsangebot verfügt I.D.C. über eine Vielzahl an Experten. Sie bilden ein Netzwerk qualifizierter, überwiegend freiberuflicher Berater, die eine komplexe Bandbreite an speziellem Fachwissen und Länder- bzw. Projekterfahrungen abdecken.

Fast alle dieser Experten sind durch langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit in verschiedenen Ländern mit den geschäftspolitischen Grundsätzen und der Arbeitsweise der I.D.C. vertraut. Zur Unterstützung in speziellen Arbeitsbereichen, wie z.B. Forschung - insbesondere umweltrelevanten Problemstellungen, soziokulturellen und technischen Aufgaben - verfügt I.D.C. über langjährige Verbindungen zu international anerkannten Fachinstitutionen bzw. Universitätseinrichtungen, deren spezialisiertes Fachwissen zur Erarbeitung und Umsetzung optimaler Lösungen hinzugezogen werden kann.

Außerdem arbeitet I.D.C. eng mit lokalen Fachberatern oder Beratungsfirmen in den jeweiligen Projektländern zusammen. Diese Zusammenarbeit ist vor allem für die nachhaltige Förderung einheimischer Beratungs- und Fachkompetenz unabdingbar und hat sich bestens bewährt.

Die Projektarbeit der I.D.C. umfasst alle Stufen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit, d.h.

  • Identifizierung von Entwicklungspotentialen und Definition konkreter Förderungsmöglichkeiten
  • Sektor-/Regionalanalysen und Formulierung langfristiger Entwicklungsstrategien
  • Pre-Feasibility und Feasibility Studien nach internationalem Standard
  • Detaillierte technische Planung
  • Ausschreibungs- und Beschaffungswesen
  • Projektimplementierung und Monitoring
  • Aufbau von Monitoringsystemen
  • Managementunterstützung von privaten Unternehmen, Institutionen und Förderungseinrichtungen (NGO)
  • Projektprüfung und -kontrolle

HINWEIS! Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologie

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dieses Mehr erfahren

Verstanden!

Die Internetseiten der APPLICATIO Training & Management GmbH verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die APPLICATIO Training & Management GmbH den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.