Project-Feinplanung West-Balkan

KVP WB6.jpgAPPLICATIO wurde vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) mit der Planung und Durchführung eines Feinplanungsworkshops für ein Kammer- und Verbandspartnerschaftsprojekt im Westbalkan beauftragt. Der Workshop wird alle beteiligten Kammern der Region zusammenbringen um gemeinsam einen Operationsplan für drei Projektjahre zu entwickeln und eine Monitoringsystem aufzubauen. 

Das Projekt zwischen dem Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und den Wirtschaftskammern aus Albanien, Bosnien & Herzegowina, Kosovo, Montenegro, Nordmazedonien und Serbien startete am 1. September 2019. Ziel des Vorhabens ist es, die Kammern des westlichen Balkans dabei zu unterstützen, die Umsetzung der Initiative „Regional Economic Area“ voranzutreiben und zur Verbesserung der nationalen Rahmenbedingungen, vor allem in den Bereichen Handel, Investitionen, Digitalisierung und Mobilität, beizutragen. Der Fokus der Projektaktivitäten richtet sich auf die Stärkung der organisatorischen Kapazitäten bei Kammern des westlichen Balkans, die Verbesserung der Netzwerkarbeit mit dem Chamber Investment Forum (CIF), die Stärkung der Lobbyarbeit der Kammern sowie die Dienstleistungsentwicklung für KMU.
 
E-WEB-Goal-01.png  E-WEB-Goal-08.png  E-WEB-Goal-17.png
Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Wenn Sie nicht zustimmen, werden Cookies blockiert. Es kann dann zu Einschränkungen bei der Nutzung kommen.